“Eigene Dateien” automatisch in der Dropbox ablegen

Neben der Synchronisation ist es auch möglich, den Ordner „Eigene Dokumente“ (wahlweise auch „Eigene Bilder“, etc. ) direkt in der Dropbox abzulegen.

So müssen Sie keinen symbolischen Link erstellen und speichern die Dateien direkt in der Cloud ab.

Eigene Dateien unter Windows 7 und 8

Vorab aber ein Wort zu den Ordnern mit dem Zusatz “Eigene“. Seit Windows 7 gibt es den Sammelordner “Eigene Dateien” so nicht mehr; bei aktuellen Windows-Versionen wird aus Kompatibilitätsgründen nur noch eine Verknüpfung angezeigt, die sich nicht anklicken lässt.

Die “Eigenen Dateien” sind in den Windows-“Bibliotheken” aufgegangen und so kann man die Unterordner dort nun direkt anklicken und den Pfad für jeden Typ einzeln anpassen.

Die wohl gebräuchlichsten Standard-Ordner lauten

  • Bilder
  • Dokumente
  • Musik
  • Videos

Darüber hinaus kann man aber auch noch die Pfade für einige weitere Ordner manuell auf die Dropbox umlegen, darunter etwa

  • Kontakte
  • Links
  • Desktop

Wissenswert ist dabei, dass alle Ordner unterhalb der Bibliotheken von der Windows-Suche indiziert werden und man so beispielsweise seine Dokumente komfortabel durchsuchen kann.

Nun aber zur Anleitung:

Bilder-Pfad zur Dropbox ändern

Folgen Sie dem Pfad

C:\Benutzer\[Ihr Benutzerverzeichnis]\

und rufen mit einem Rechtsklick auf den gewünschten Ordner die Eigenschaften auf. Dort finden Sie den Tab „Pfad“ und die Schaltfläche „Verschieben…“. Wählen Sie dann die Dropbox aus und bestätigen Sie das neue Ziel. Die Dateien des Ordners werden im Anschluss automatisch in der Dropbox abgelegt.

Die folgende Bilderserie zeigt, wie wir den Unterordner “Bilder” in die Dropbox verschieben.

Bilder-Ordner in die Dropbox verschieben
Bilder-Ordner in die Dropbox verschieben (1)

Standardmäßig befinden sich die Ordner der ehemaligen “Eigenen Dateien” unter “C:\Users\[Benutzername]\Pictures; bei deutschen Windows-Versionen klicken Sie sich einfach über den Ordner Benutzer zu dem Ordner Bilder durch.

Bilder-Ordner in die Dropbox verschieben
Bilder-Ordner in die Dropbox verschieben (2)

Klicken Sie auf Verschieben und wählen Sie einen Ordner innerhalb der Dropbox aus. Am besten erstellen Sie einen neuen Ordner, damit nicht alle Bilder im Hauptverzeichnis der Dropbox “herumfliegen”. Bestätigen Sie anschließend per Klick auf Übernehmen.

Bilder-Ordner in die Dropbox verschieben (3)
Bilder-Ordner in die Dropbox verschieben (3)

Nachdem Sie die Rückfrage mit Ja bestätigt haben, kopiert Windows alle Ordnerinhalte um.

Sie können alle Einstellungen wieder rückgängig machen, indem Sie in der oben gezeigten Registerkarte den Punkt „Wiederherstellen“ statt „Verschieben“ auswählen.

 

Noch mehr Dropbox-Tipps gefällig? Blättern Sie in unserem Tipp-Kompendium!